Aktuelles

  • Nächstes Schnupperpaddeln am 17. September 2017

  • 27.08.17 Drachenboot-Rennen MUF in Frankfurt

  • 03.09.17 Drachenboot-Rennen in Flörsheim

  • 3. Platz beim 12. Heidelberger Drachenbootcup

  • Zurück aus Österreich vom höchsten Drachenbootrennen der Welt

  • Sommer-Trainingszeiten: ab 19:15 Uhr

  • Schnupperpaddeltermine 2017

  • Willkommen bei den Dragonhearts

  • Ich bin dabei weil ...

   Schnupperpaddeln am 17.September 2017           von 11:00 - 14:00 Uhr         

Bericht im Ried-Echo über unser Schnupperpaddeln im Juli

 

Am Sonntag, den 17. September 2017 findet wieder unser Schnupperpaddeln statt !!!

 

Im September geht es für alle Interessierten wieder im Drachenboot auf´s Wasser.

 

Aufgrund der vielen Besucher in diesem Jahr

gibt es natürlich auch im September ein Schnupperpaddeln.

 

Wir freuen uns über jeden, der schon einmal mit in einem Drachenboot fahren wollte und sich für eine neue Sportart interessiert.

 

Dazu kann man sich bei Kaffee und Kuchen über den Sport informieren und mit den Mitgliedern des Vereins über das Training, die Wettkämpfe und die Fahrten, z.B. im Juli zum höchsten Drachebootrennen der Welt nach Österreich, unterhalten.

 

Also, einfach vorbeikommen und mitfahren !

 

 

Am 27.08.2017 gehen wir in Frankfurt beim Museumsuferfest an den Start

 

 

Wie schon in den letzten Jahren gehen wir am Sonntag, den 27.08.2017 wieder beim Museumsuferfest in Frankfurt an den Start. Auch dieses mal wollen wir wieder einen der vorderen Plätze belegen und hoffen auf spannende Rennen und tolles Wetter.

 

Im letzten Jahr haben wir auf der ca. 450 Meter langen Rennstrecke im Mixed-Cup den 2. Platz belegt !

 

Schon eine Woche später, am 3.09.2017, geht es dann direkt mit dem nächsten Rennen in Flörsheim weiter.

 

 

3. Platz beim Heidelberger Drachenbootcup

 

Am 22.07.2017 haben wir nach langer Zeit wieder an einem Rennen in Heidelberg teilgenommen. In den letzten Jahren fiel der Renntermin in Heidelberg immer mit dem Rennen in Österreich zusammen, so dass wir uns diesmal sehr gefreut haben, nach Österreich auch bei dem Rennen in Heidelberg teilzunehmen.

 

Gestartet sind wir im Semi-Profi-Cup und konnten nach drei Starts auf dem Neckar den dritten Platz belegen. Die Renn-Distanz lag bei ca. 250 Metern und es wurde gegen die Strömung gefahren.

 

Das Wetter und die Stimmung waren den ganzen Tag über super und wir hoffen, in Zukunft mit dem ganzen Team wieder bei einem Rennen in Heidelberg mitzufahren.

 

Vielen Dank nochmal an unseren Team-Captain Jürgen, der die Manschaft wieder perfekt zusammengestellt und für die richtige Motivation gesorgt hat.

 

 

Zurück aus Österreich

 

Vom 07.-09. Juli 2017 haben wir wieder beim höchsten Drachenbootrennen der Welt teilgenommen. Dieses Mal hatten sich 20 Teams aus Deutschland und Österreich angemeldet. Die Wettkämpfe fanden am 08. Juli bei bestem Wetter auf dem über 2.000 Meter hoch gelegenen Obersee im Defereggental direkt an der Italienischen Grenze statt.

Bei der starken Konkurrenz, es waren u.a. ein Team aus Hannover und 2 Teams aus Berlin dabei, hat es diesmal leider nur für Platz 14 gereicht.

 

Beim 1.000-Meter-Verfolgungsrennen kamen wir jedoch mit einer Zeit von 6:17 Minuten ins Ziel. Das ist über 20 Sekunden schneller als unsere Zeit im letzten Jahr.

 

Am Freitag fand natürlich auch wieder die traditionelle Rafting-Tour auf der Isel statt, bei der es nicht um Zeit, sondern um jede Menge Spaß ging.

 

Vielen Dank nochmal an unser Orga-Team, das das Wochenende in Österreich wieder zu einem super Erlebnis gemacht hat.

 

 

     Im Sommer beginnt unser Training         um 19:15 Uhr

In den Sommermonaten beginnt unser Training im Boot

wieder um 19:15 Uhr statt um 18:30 Uhr !

Schnupperpaddeltermine 2017

Auch 2017 werden wir unser traditionelles "Schnupperpaddeln" wieder anbieten. Die beste Möglichkeit für Neugierige, sich zum ersten Mal in ein Drachenboot zu setzen und selber mit zu paddeln!

 

Wer an den Schnupperpaddel-Terminen nicht kann und trotzdem mal "reinschnuppern" möchte, ist herzlich eingeladen völlig unkompliziert zu unserem regulären Training zu kommen und mitzumachen (und keine Bedenken: jeder kann, egal welcher Trainingszustand, locker mitpaddeln :) )

 

Montags & Donnerstags trainieren wir im Sommer ab 18:30 auf dem Wasser.

Bis Anfang April ist allerdings noch Wintertraining im Kraftraum!

Schaut doch einfach mal rein und probiert es im Training aus.

 

Keine Bange, das Schöne am Drachenboot-Training ist: jeder kann nach kurzer Einweisung mitfahren und jeder kann die Belastung so wählen, wie es für ihn passt!

 

Beginn jeweils 11:00 bis ca. 14:00 Uhr

 

Sonntag 17. September

 

 

*** Training auf dem Wasser hat wieder begonnen ***

 

Sommersaison (von April-Mai & September-Oktober)

  

Montag 18:30 – ca. 20:30 Uhr

&

Donnerstag 18:30 – ca. 20:30 Uhr

 

Sommersaison (von Juni-August)

 

Montag 19:15 – ca. 21:00 Uhr

&

Donnerstag 19:15 – ca. 21:00 Uhr

 

Eine kurze Rückmeldung

an Daniel, Gabi, Sonja, per Mail an vorstand(at)draboot.de oder in der WhatsApp Gruppe wer kommt/nicht kommt. Das hilft uns, das Training besser zu planen!

 

Wir haben auch eine WhatsApp Gruppe -

Bitte hierfür Karina ansprechen

Willkommen bei den Dragonhearts!

 

Drachenboot fahren ... Faszination pur!


20 Paddler, ein Trommler, ein Steuermann und ein 12,50 m langes Boot.

Begleitet von den unüberhörbaren Trommelschlägen des wagemutig auf dem Bug sitzenden Trommlers, getrieben von bis zu 20 Paddlern, die im Gleichtakt durchs Wasser ziehen, angefeuert vom im Heck stehenden Steuermann, stürmt es mit hoher Geschwindigkeit nach vorne - alles gepaart mit einer Riesenmenge Spaß.

Ausprobieren! Und Spass auf dem Wasser haben!

Schaut Euch auf unserer Webseite um oder kommt zum Schnupperpaddeln/Training vorbei.


Wir freuen uns auf Euch/Dich.

Mehrere zehntausend Menschen steigen in Deutschland Jahr für Jahr bei Drachenboot-Festivals ins Boot. Viele sind spontan begeistert von der Atmosphäre und der Dynamik des Drachenbootsports und schließen sich einem Verein an, um diesen Sport regelmäßig betreiben zu können. Neueinsteiger sind stets willkommen.

 

Ich bin dabei weil ...